Nie mehr gefangen zwischen Melancholie und Menschmaschine!|brief@NeuerMensch.com
Spurensuche. Der Vortrag. 2018-08-20T17:25:27+00:00

Geschichte ist Mist!

Ein Mensch will Anerkennung.

Die sonderbare Geschichte des brav gebildeten Diederich Auer, erzählt in seinen Gedankenstürmen aus Sorge, Geschichte und Vision, immer auf der Flucht vor der eigenen Bedeutungslosigkeit.
2018, sw/Farbe, 16:9, 54 Minuten, Stereo
Produktion, Regie: NeuerMensch.com

Geschichte ist Mist!

21.09.2018 / 20.00 Uhr / Club Marchwitza / Eisenhüttenstadt / öffentliche Aufführung

Das Schaufenster zum Glück

Eine Filmchronik auf den Spuren der Vision der menschlichen Vollkommenheit, zusammengesetzt aus unzähligen Videoschnipseln, Bildern, Musikstücken und Zitaten, sowie den Gedanken Diederich Auers in diesem einzigen exemplarischen Moment seines Lebens:
Das ständige Kreisen der Gedanken Diederichs um sein Schicksal, begleitet von einer verzweifelten Suche nach dem finalen Ausweg aus Melancholie oder Menschmaschine, offenbart sich in der Fülle gierig online aufgesogener Eindrücke. So verblasst das persönliche Leid Diederichs, hervor tritt die ungebremste Gewalt des gesamten menschlichen Strebens nach Vollkommenheit und Anerkennung.

Von den Göttern und Sünden unserer Gegenwart hinab in den Mist der Geschichte: Inquisition, Reformation, Absolutismus und Aufklärung, weiter über die gesellschaftlichen Utopien des 20. Jahrhundert, hin nach Eisenhüttenstadt – einst Stalinstadt, das letzte steinerne Monument des „neuen Menschen“. So entsteht das „Schaufenster zum Glück“.
Diederichs Gedankensturm fächert ein üppiges Panorama auf, gibt Impulse über Impulse – so komplex ist selbstbeschränkendes, menschliches Handeln auf dem Flug zur Vollkommenheit. Jedes einzelne Bild aber, jeder Impuls ist eine weit aufgeschlagene Tür zu einer eigenen Geschichte, die Du erforschen kannst. Bei welchem Motiv fängst Du an? Welches ist Deine Geschichte?

Anregungen zu einem Perspektivenwechsel in der Sicht auf mich und andere. Lebendigkeit, Enlivenment – Die Weisheit entbindet die Freiheit. Wie gestalte ich meine menschliche Freiheit zum Leben?

Urheberrechtshinweis:
Alle verwendeten Bild-, Ton- und Textzitate sind in der vollständigen Vorführversion entsprechend bezeichnet.
Eine kommerzielle Nutzung des Werkes findet nicht statt.

„Geschichte ist Mist!“ ist nur in Anwesenheit von Olaf Hensel und in Verbindung mit einem anschließenden Publikumsgespräch zu sehen.
Bitte nehmen Sie zur Buchung zunächst hier Kontakt auf: brief@NeuerMensch.com