Das Sein zelebrieren: Paradies setzt ein.|brief@NeuerMensch.com
riverrun_blog 2019-02-16T15:42:08+00:00

Nennt ihr das Seele, was so zage zirpt in euch? Was, wie der Klang der Narrenschellen, um Beifall bettelt und um Würde wirbt und endlich arm ein armes Sterben stirbt im Weihrauchabend gotischer Kapellen, – nennt ihr das Seele?

Rilke
  • work in progress

    Videodokumentationen der szenischen Arbeiten
    Feedbacks der teilnehmenden KünstlerInnen

  • riverrun – das mythologisch, religionswissenschaftlich und „gestalt“basierte Schauspieltraining.
    Ein Weg zur archaischen und transzendentalen Erfahrung Deiner schauspielerischen Arbeit und ihrer rituellen Veröffentlichung auf der Bühne und vor der Kamera.

Das wüste Land

T.S. Eliot, 1922, ungekürzte Fassung, Übersetzung: Ernst Robert Curtius
Schauspielschule Zerboni, WS 2018/19
mit Souhaila Amade, Hans Peter Ampferer, Schamsuddin Ashraf, Danielle Bücher, Laura Egger, Luca Garnreiter, Natascha Gessner, Jan Besser, Hannah Klaes, Selina Louis, Marina Massidda, Oliver Mirwaldt, Chiara Penzel, Theresa Rutscho, Jasmani Stambader, Anna Tripp, […]

Tristan und Isolde

Szenische Performance zum „Werkstattabend Schauspiel“ an der Hochschule für Musik Nürnberg, Februar 2019
Nach dem gleichnamigen Libretto von Richard Wagner und der Dichtung „Tristan“ (Band 2) von Gottfried von Straßburg (15.Jhdt.)
Mitwirkende: Yajun Yu, Yi Chi Xu, Frauke Mayer, Pia Schwarz, Leiqiao Li, Alina Silvia Dragena, Stefanie Weidmann, […]

Teures Haupt!

Semesterabschluss 2018 mit Frauke Mayer (Mezzosopran, MA Musiktheater, 4 Semester) und Pia Schwarz (Mezzosopran, BA Musiktheater, 8 Semester).

Eine collagierte filmische Interpretation folgender Inhalte: Aischilos, Orestie, Agamemnon, 5.Szene / G.E. Lessing, Tanzbär / F. Schiller, Hoffnung / Ghoethe, Faust, 15. Szene, Musik F. Schubert

Im Lärm der Großstadt vor der Kirche

Ich bin sehr erstaunt, was dieser Unterricht bei mir gemacht hat und ich bin sehr froh, dass du es geschafft hast, mir zu zeigen, dass es sich lohnt es zu versuchen. Ich hatte von Unterricht zu Unterricht, ein immer besseres Gefühl und habe gemerkt, dass […]

Ritual outdoor

… die Arbeit heute hat mir sehr viel Spaß gemacht. Eigentlich möchte ich gar nicht von „Arbeit“ sprechen, denn ich habe es eher als nettes Beisammensein empfunden, während dem ich neue Erfahrungen machen konnte. Vorher dachte ich noch, der Flashmob würde eine riesige Aktion und […]

Szenenstudium „Zimmerschlacht“

… es war eine wahnsinns Erfahrung! Ich wusste zuerst nicht, wie es werden soll, da ich bei meinem letzten Dreh für Aktenzeichen gemerkt habe, dass ich sehr von der Kamera abgelenkt war, anstelle mich auf die Szene zu konzentrieren. Aber das war gestern gar nicht der […]