Welttheater Wissen 2019-06-09T15:46:14+00:00

Wo Zauber, da kein Tod!

  • Weltgewebe und Welttheater

  • Blicke durch den Schleier der Fortuna.
    Zitate, Gedichte, Texte, Videos, Podcasts, Essays, Zeitungsartikel …

Rainbow People

"Der Regenbogen als Metapher von Transzendenz und Vielfalt" Von Geseko von Lüpke Der Regenbogen ist ein Symbol für unendlich vieles - den Bund Gottes mit den Menschen, die Brücke zwischen Himmel und Erde, zwischen Leben und Tod, er steht für Epiphanien und Transzendenz, für Frieden auf Erden und ethnische Vielfalt, nicht zuletzt für freie sexuelle Orientierung. In anderen Kulturen beschützen [...]

Audio|

„Seele – läuft“ Wieso die Seele in einem starren Körper eingeht.

"Seele - läuft" Wieso die Seele in einem starren Körper eingeht Von Friederike Weede panta rhei - alles fließt, so stellte der griechische Philosoph Heraklit seinerzeit fest. Die Erkenntnis, dass das menschliche Sein immer ein Werden ist, das Leben ein ständiger Prozess und die Seele stets in Bewegung, spielt seither immer wieder in Philosophie und Theologie eine Rolle. Von der [...]

Audio|

Eine Kraft, die Welten bewegt – Gedanken über den Heiligen Geist

An Pfingsten feiert man den Heiligen Geist. Der Begriff hat viele Facetten, beschreibt aber stets eine Verbindung zwischen dem Menschlichen und den Göttlichen. Moderne Theologen entdecken überraschende Parallelen zu den Naturwissenschaften und anderen Religionen. Von Corinna Mühlstedt Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk Ich zitiere diesen Podcast und seine Beschreibung im [...]

Audio|

Flug in die Ekstase

Das Paradies, den Himmel, Gott zu schauen - seit Jahrtausenden sind wir Menschen von diesem Wunsch erfüllt. Und wir versuchen, das Unsagbare in Worte zu fassen. Nicht nur die Theologen sind daran beteiligt, sondern auch viele Dichter und Literaten. Von Lorenz Wachinger Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk Ich zitiere diesen [...]

Audio|

Die Wunde zum Wunder – Traumaheilung

DANKE an Geseko v. Lüpke für diesen Podcast. UNBEDINGTE HÖREMPFEHLUNG! klar, eindeutig, berührend ... Die verwundeten Heiler Wege aus dem Trauma der Kriege Von Geseko von Lüpke Jahrhunderte von Kriegen und Unterdrückung kennzeichnen die Geschichte, Zeitalter von Gewalt gegen Frauen, gegen Minderheiten, gegen Arme. Ein Jahrhundert der Völkermorde liegt hinter uns, systematische Ausrottungspolitik wird bis heute praktiziert. "If we don’ [...]

Audio|

Nirvana? Einfach Mensch, das ist zu wenig?

Der Begriff "Nirwana" ist schillernd. In der westlichen Welt verbindet man mit ihm allerlei exotische Vorstellungen und ebenso viele Missverständnisse. Übersetzungen wie "absolute Leere" oder "höchste Vollkommenheit" sind wenig hilfreich. Denn in der fernöstlichen Spiritualität lässt sich die Erfahrung des Nirwana nicht in Worte fassen. Vorstellungen vom Nirwana und vom Paradies, das Christen erwarten, zeigen interessante Berührungspunkte. Ein Beitrag von [...]

Audio|

Heilung? Geschenkt.

Heilung? Geschenkt! Wie Mediziner das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist neu entdecken Das Bewusstsein wächst: Heilung ist bei vielen Diagnosen erst dann in Sicht, wenn Körper, Seele und Geist als Einheit begriffen werden. Und wenn mit einer Heilkraft gerechnet wird, die über die Medizin und die ärztliche Heilkunst hinausgeht. Denn jede psychische und körperliche Krise kann zugleich als spirituelle [...]

Audio|

Die Heldenreise I

Ein absolutes MUSS!  Der heilige Gral ist zu finden, wenn Du Dir die "richtige" Frage stellst. Das ist der psychologische und mythologische Aspekt der Heldenreise.  Im nachfolgenden Podcast des BR geht es einzig um die Erzählstruktur der Heldenreise in der modernen Unterhaltungsindustrie. Mehr findest Du hier: Empfehlung: Heldenreise Sie ist uralt und ewig jung. Sie ist archaisch und anarchisch. Sie [...]

Audio|

Defend the sacred! Being in doing.

Heilige Rebellen // Der Ansatz des "Sacred Activism" erobert die Welt // Die westliche Zivilisation befindet sich am Wendepunkt. Es geht darum, eine Kultur der Naturzerstörung und des ewigen Wirtschaftswachstums zu beenden, die in eine globale Mega-Krise zu führen droht. Und es gilt, eine nachhaltige, lebensfördernde Kultur zu erbauen, die zukunftsfähig ist. Je mehr die existentiellen Grundlagen des planetaren Lebenssystems [...]

Audio|

Zeitvergessenheit – aus dem Kreis wird ein Pfeil

Tiefenzeit - Vergangenheit und Zukunft wiederentdecken // Hörempfehlung // Unternehmen bemessen die Zeit in Jahresbilanzen, Politiker allenfalls in Legislaturperioden. Je schneller das Leben wird, desto kürzer werden die Zeit-Räume, denen wir uns bewusst sind. Der moderne Mensch lebt in einem Zeit-Käfig, abgetrennt von den Wurzeln der Vergangenheit und weitgehend blind für die Tiefen der Zukunft, die sich nach ihm entfalten [...]

Audio|

Mutter Erde? Das Triebhafte? Das Ausgeschlossene? Wildnis!

Ein wichtiger Beitrag zur Vision "Der neue Mensch - die menschliche Vollkommenheit". Wildnis als Kulturgut - Der Trend des Unberührten. Über die ganze menschliche Kulturgeschichte stand die Wildnis im Gegensatz zu Kultur und Zivilisation: Kultur war dort, wo die Wildnis überwunden war. Das Wilde galt als chaotisch, gefährlich, bedrohlich. Aufgabe des Menschen war es, die wilde und unvollkommene Natur zu [...]

Audio|

Mutter Erde – Der letzte Dreck? Denkanstöße zum Umgang mit ihr.

Der letzte Dreck? Von der Erde, von der wir leben // Von Peter Erlenwein// Ohne fruchtbare Böden ist ein Leben auf der Erde nicht denkbar. Dennoch müllen wir den Boden unter unseren Füßen zu, versiegeln, betonieren, asphaltieren oder besprühen ihn mit Giften und Gülle, die sich wie ein Pesthauch übers Land legt. Böden, der letzte Dreck! Der Klimawandel tut das [...]

Audio|

Der Weltenbaum

Symbol der Schöpfung, Klare Hörempfehlung für alle die im riverrun sacred space an der Voluspa (Edda) arbeiten wollen! Der Weltenbaum: Zentrum der Welt und Mittelpunkt der Schöpfung. Seine Wurzeln reichen tief hinab, seine Äste hoch hinauf, er verbindet Himmel, Erde und Unterwelt. Er steht als vollkommendes Symbol für das Leben. Die Germanen kannten die Weltenesche Yggdrasil, die Ägypter den Isched-Baum, [...]

Audio|

Lust, Bewegung, Lebendigkeit, TANZEN

Dauerhaft friedfertige Wesen - tanzende Menschen. Tanzen ist etwas universal Menschliches. Es schafft Identität und Verbindung und kann als eine der ersten Kommunikationsformen bezeichnet werden. Von Birgit Magiera Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk oder dem Autor. Ich zitiere diesen Podcast und seine Beschreibung im Zusammenhang mit meiner künstlerischen Arbeit zum [...]

Audio|

Wotan der Wütige! Trance, Extase …

Spannender Podcast in Bezug auf die Arbeit im riverrun sacred space. Hörempfehlung!!! Trance: Bloße Halluzination oder die Möglichkeit, einen Blick hinter die Oberfläche der vertrauten Erscheinung unsrer Welt zu werfen? Ist die Welt, die wir kennen nur ein winziges Fragment der Wirklichkeit? Von Frank Halbach Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen [...]

Audio|

Kali, die schwarze Göttin

Kali ist die indische Göttin des Todes und der Zerstörung und zugleich die verehrte Mutter, Verkörperung göttlich weiblicher Urenergie, gütige Lebensspenderin und Schöpferin. Wie geht das zusammen? Autor: Frank Halbach Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk oder dem Autor. Ich zitiere diesen Podcast und seine Beschreibung im Zusammenhang mit meiner [...]

Audio|

Mutterrecht gegen Patriachat – Mythos Medea

Mythos Medea - Die mörderisch Liebende // Hat Medea ihre Kinder getötet oder wurde sie das Opfer einer Rufmordkampagne? Der antike Mythos von der eifersüchtigen Ehefrau des Argonauten Jason erfuhr im Laufe der Jahrhunderte viele literarische Umformungen und Deutungen. Von: Justina Schreiber Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk oder dem [...]

Audio|

Der Ursprung der Welt

(L’Origine du monde), 1866, Gustav Courbet, Öl auf Leinwand, Paris, Musée d'Orsay

Zitate|

Nymphen und Feen – Symbole für Leben, Tod, Sex

Nymphen und Feen - Symbole für Leben, Tod, Sex Die Natur ist beseelt, das sieht jeder Mensch. Sie wird von Feen, Nymphen, Faunen und Wassermännern bewohnt, das weiß jede Kultur. Märchen und Mythen benennen Zauberwesen unterschiedlich: Im orientalischen Raum sind es Peris und Dschinns, die hinter der materiellen Welt walten, in irischen Sagen die koboldhaften Leprechauns und böse Gestalten wie [...]

Audio|

"EIN Tod und EIN Leben, EINE Traurigkeit und EIN Glück, wird ihnen gemeinsam gegeben." (Gottfried v. Straßburg, Tristan, 11443) Ein Video der Berliner Künstlerin Hannah Milling, authentic love Berlin

Video|

Das Totem – Bindeglied zwischen Mensch und Tier

Der moderne Mensch hat sich von seiner Mitwelt fast völlig abgenabelt. Er sieht sich als getrennt von der Natur, die er beherrschen will. Alte Kulturen haben sich mit der Welt verbunden gefühlt und diese Verbundenheit durch zahlreiche kulturelle und religiöse Werkzeuge immer wieder erneuert. Eine davon war das Konzept des "Totems". Dabei handelt es sich um etwas anderes als die [...]

Audio|

Gott der Zerstörung

Im Hinduismus verkörpert Shiva das Prinzip der Zerstörung. Doch dieses Prinzip bedeutet zugleich Wandlung, Schöpfung, Neubeginn. Er gilt als der Gott der Götter, als der Urgrund allen Seins. Autor: Frank Halbach Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk oder dem Autor. Ich zitiere diesen Podcast und seine Beschreibung im Zusammenhang mit [...]

Audio|

Adam und Eva, Deutungen eines Mythos

Adam und Eva im Paradies - Gott hätte es doch so gut gemeint. Und trotzdem läuft die Sache schief. Evas Griff nach dem Apfel zerstört den Frieden zwischen Mensch, Natur und Gott und eröffnet die menschliche Geschichte mit all ihren Risiken und Abgründen. Der biblische Schöpfungsmythos hat die europäische Kulturgeschichte zutiefst geprägt und illustriert bis heute das menschliche Verhältnis zu [...]

Audio|

Dämonen, Götter – Heidentum und Wunder?

Der Dämon - Vom Geistwesen zum bösen Geist Das Wort 'Dämon' kommt aus dem Griechischen: 'daimonos' bezeichnete ursprünglich eine göttliche Kraft, die meist positiv und schützend auftrat, gelegentlich aber auch strafend und zerstörerisch sein konnte. Im ersten Jahrhundert entwarf der jüdische Philosoph Philo die Vorstellung vom guten und bösen Daimonenpaar, das jeder Mensch in sich trägt. Dieses Bild wurde vom [...]

Audio|

Die Weltgeburt – Erklärungsversuche indigener Völker

Ein Lachen, das Seen und Flüsse entstehen lässt, ein Flügelschlag, der die Welt beseelt, Muscheln, aus denen Sonne und Mond aufsteigen: Voll Poesie präsentieren sich die alten Weltentstehungsmythen. Autor: Reinhard Schlüter Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk oder dem Autor. Ich zitiere diesen Podcast und seine Beschreibung im Zusammenhang mit [...]

Audio|

Atem – Verbindung mit der Natur die ich bin.

Atem - Der Hauch Gottes Ohne Atem kann der Mensch nicht leben. Atmen ist der elementarste Akt des Lebens. Gesteuert wird er - gleichsam automatisch - vom vegetativen Nervensystem. In allen Kulturen und Religionen wird der Atem aber auch mit der Seele verglichen. Von Lisa Laurenz Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim [...]

Audio|

Der Schatten. Der Teufel.

Eine sehr spannende und fundierte Zusammenfassung, sehr wertvoll für die gemeinsame Arbeit. Unbedingt hören! Der Teufel hat viele Namen - Der Mythos vom Bösen Was verbirgt sich eigentlich hinter der mythischen Gestalt des Teufels, die erst seit der Aufklärung bei Vielen in Vergessenheit geraten ist? - Eine Auseinandersetzung mit den Erzählungen vom Bösen. Autorin: Christiane Adam Quelle: © BR2 Ein [...]

Audio|

Der Narr, der Held, der Hase

Der Narr, der Held, der Hase Diese zwieschlächtige, seltsam faszinierende Gestalt des Tricksters oder Schelmen scheint die mythische Hauptfigur der paläolithischen Sagenwelt gewesen zu sein. Narr, der er ist, und grausamer, geiler Betrüger, die Unordnung in Person, ist er dennoch auch der Kulturbringer. Und er trat in vielen Verkleidungen auf, tierischen wie menschlichen. Bei den nordamerikanischen Prärieindianern war seine [...]

Zitate|

Joseph Beuys – Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt.

"Ich versuche, die Komplexität der schöpferischen Bereiche ans Licht zu bringen." Filmaufnahmen, Zitate und Ausssagen (aus dem "Club 2") von Joseph Beuys zu der Aktion aus dem Jahr 1965. Beuys spricht anhand der Aktion über seinen erweiterten Kunstbegriff und die Intentionen, die hinter dieser Arbeit stehen (anlässlich seines Besuchs im "Club 2" am 27.01.1983. Weitere Gäste u.a.: der österreichische Komponist [...]

Video|

Die dunklen Götter des Krieges entschleiern. Podcast

Vier Generationen nach Ende des zweiten Weltkriegs wird die Rhetorik wieder härter - von dem Ruf "Nie wieder Krieg" keine Spur mehr. Warum bekommen wir den Krieg nicht aus unserem Denken und Fühlen? Fallen die Menschen auf Urbilder der Seele herein, auf uralte Mythologien, dunkle Götter des Krieges? Geseko von Lüpke geht der Frage nach. (Dieser Bericht endet, wo wir [...]

Audio|

Joseph Beuys und seine Aktion  ,,Coyote; I like America and America likes me“ von Tamara Tolnai

Joseph Beuys ist einer der umstrittensten Künstler unserer Zeit. Sein umfangreiches Werk umfasst neben zahllosen Zeichnungen, Installationen und Objekten auch mehrere ungewöhnliche Aktionen. Die Aktion ,,Coyote; I like America and America likes me`` vom Mai 1974 soll hier näher besprochen werden. Sie fand in der New Yorker Galerie René Block statt und dauerte exakt vier Tage. Schon Beuys` Ankunft in [...]

Video|

„Offensichtlich ist jetzt eine breitere und tiefere Mythologie vonnöten als alles, was irgendwem irgendwo in der Vergangenheit einmal vorschwebte: ein fliessenderes, feineres Arcanaum, als die gesonderten Visionen der einzelnen Überlieferungen. […] Aber genau das ist das große Mysterienbild, das nur darauf wartet, daß wir es bemerken […] Um es in den Dienst dieser Stunde zu stellen, […] müssen wir es [...]

Zitate|

Die Meditation von Hornochsen. Podcast

Spannendes und anfangs auch "drolliges" Feature. Wer im Urlaub unterwegs ist, hat mehr Sinn für den Sinn als sonst. Der Blick wird anders. Das Kleine wird bedeutsam. Mittlerweile gibt es Angebote der Kirchen für Touristen, die auf das Bedürfnis nach Stille und Tiefe reagieren. Matthias Morgenroth ist im Bayerischen Wald unterwegs und fragt zugleich: Wie kann das, was im Urlaub [...]

Audio|

Für die Zukunft der Welt – Spirituelle Antworten auf den Klimawandel. Podcast.

Die Klimakrise bedroht uns alle, könnte weltweit Welternährungsschwierigkeiten und Migrationswellen auslösen und zwar in so gigantischem Ausmaß, dass viele lieber gleich den Kopf in den Sand stecken, als nach politischen oder umweltethischen Wegen aus der Krise zu suchen. Dabei liegen die Instrumente zur Bewältigung des Klimawandels längst vor uns ausgebreitet, in den Weisheits- und Spiritualitätstraditionen verschiedener Religionen und Kulturen auf [...]

Audio|

Schluss mit der Arschlochhaftigkeit

Berliner "TAZ" vom 05.07. 2018 / Offener Brief an Frank Castorf/ Nach Castorfs sexistischen Aussagen hat Simone Dede Ayivi den offenen Brief an ihn unterzeichnet. Sie findet diese bezeichnend für Theaterstrukturen. Der ehemalige Volksbühnenintendant und alternde Star-Regisseur Frank Castorf ist der Meinung, dass Frauen nicht Regieführen können. Zumindest nicht so gut wie Männer. So sagt er es jedenfalls in einem Interview mit Christine [...]

Zitate|

Ich fürchte mich so, vor der Menschen Wort.

Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort. Sie sprechen alles so deutlich aus: Und dieses heißt Hund und jenes heißt Haus, und hier ist Beginn und das Ende ist dort. Mich bangt auch ihr Sinn, ihr Spiel mit dem Spott, sie wissen alles, was wird und war; kein Berg ist ihnen mehr wunderbar; ihr Garten und Gut grenzt [...]

Gedichte|

Ein Tanzbär war der Kett entrissen. (Danke Pia)

Ein Tanzbär war der Kett‘ entrissen, Kam wieder in den Wald zurück, Und tanzte seiner Schar ein Meisterstück Auf den gewohnten Hinterfüßen. »Seht, schrie er, das ist Kunst; das lernt man in der Welt. Tut mir es nach, wenns euch gefällt, Und wenn ihr könnt!« Geh, brummt ein alter Bär, Dergleichen Kunst, sie sei so schwer, Sie sei so [...]

Gedichte|

Wildnis ist ein Ort, wo das wilde Potential vollständig zum Ausdruck kommt.

„Wildnis ist ein Ort, wo das wilde Potential vollständig zum Ausdruck kommt, eine Vielgestaltigkeit an Lebewesen und Dingen, die ihrer eigenen Ordnung gehorchend gedeihen. Wenn ein Ökosystem vollständig funktioniert, werden alle Mitglieder der Versammlung gehört. Von Wildnis sprechen heisst von Ganzheit sprechen. Die Menschheit entstammt dieser umfassenden Ganzheit, und das Nachdenken über die Wiederbelebung dieser Mitgliedschaft in der Vollversammlung [...]

Zitate|

Natur, sich dem analytischen Denken entziehend.

„Natur: sich dem analytischen Denken entziehend, jenseits von Kategorien stehend, selbst – organisierend, sich selbst informierend und bildend, spielerisch, überraschend, nicht auf Dauer, nicht – substanzhaft, vollständig, geordnet, unvermittelt, sich frei manifestierend, sich selbst bestätigend, aus eigenem Willen handelnd, komplex und dabei ziemlich einfach. Leer und real zur gleichen Zeit. In einigen Fällen könnte man es heilig nennen.“ [...]

Zitate|

Nennt Ihr das Seele? Gedicht

Nennt ihr das Seele, was so zage zirpt in euch? Was, wie der Klang der Narrenschellen, um Beifall bettelt und um Würde wirbt und endlich arm ein armes Sterben stirbt im Weihrauchabend gotischer Kapellen, – nennt ihr das Seele? Schau ich die blaue Nacht, vom Mai verschneit, in der die Welten weite Wege reisen, mir ist: ich trage ein [...]

Gedichte|

Vollkommenheit? Podcast

Mary Shelleys Roman über Dr. Frankenstein, der einen künstlichen Menschen erschafft, feiert seinen 200ten Geburtstag und wirkt aktueller denn je: So will etwa die Bewegung des Transhumanismus die Grenze zwischen künstlicher und natürlicher Intelligenz auflösen und einen komplett Hightech-optimierten Menschen schaffen. Ist das menschlicher Schöpferdrang oder Hybris? In ihrem Feature: „Frankensteins Freunde“ zeigt Friederike Weede, welche historischen und literarischen [...]

Audio|

Dort wo Du nicht bist, ist das Glück.

Ich komme vom Gebirge her, Es dampft das Tal, es braust das Meer, Ich wandle still, bin wenig froh, Und immer fragt der Seufzer, wo? Die Sonne dünkt mich hier so kalt, Die Blüte welk, das Leben alt, Und was sie reden, leerer Schall, Ich bin ein Fremdling überall. Wo bist du, mein geliebtes Land, Gesucht, geahnt, und nie [...]

Gedichte|

Geschöpfe, Podcast

Bereits in vorchristlicher Zeit galten Bäume als Orte, an denen sich das Göttliche offenbarte. Diese Überzeugung wurde aber – als das Christentum sich auszubreiten begann – als heidnisch verfolgt, ungeachtet zahlreicher biblischer Bezüge, die den Baum ebenfalls hervorheben. Andreas Pehl untersucht den Zusammenhang zwischen heidnischer Baumverehrung, christlichen Mythen und Heiligengeschichten, die bis heute erzählt werden. Quelle: © BR2 Ein [...]

Audio|

Geschöpfe, Zitat

„Geschöpfe die uns durch die Zeiten begleitet haben, sind nun vom Aussterben bedroht, da ihre Lebensräume – und der alte, uralte Lebensraum des Menschen – der zeitlupenartigen Explosion einer expandierenden Weltwirtschaft zum Opfer fallen. Falls unter uns das Kind ist, das weiß, wo sich das Herz dieses Ungeheuers versteckt, bitte lasst es uns berichten, wohinein wir den Pfeil schiessen [...]

Zitate|

Seelenarbeit – Dantes Läuterungsberg

/ Ein Oster- und Auferstehungs-Epos / Von Lorenz Wachinger/ Nicht zufällig lässt Dante sein "Purgatorio" ("Läuterungsberg", "Fegefeuer") - mittlerer Teil seiner "Divina Commedia", nach der "Hölle" und vor dem "Paradies" - am Ostermorgen 1300 beginnen. Er will erklären, was Erlösung, Auferstehung bedeutet, wenn sie nicht einseitig auf Jesus bezogen wird und wie sie geschieht: nämlich wie ein Mensch, vor oder [...]

Audio|

Die Kraft des Räucherns liegt im Ritual selbst.

Räuchern erfreut sich neuer Beliebtheit, in allen möglichen Zusammenhängen - und längst auch außerhalb der katholischen Kirche. Menschen räuchern ihre Häuser aus, testen die energetische Wirkung und verbinden damit eigene Rituale. Friederike Weede über das Räuchern als religiöse Erfahrung. VON: Weede, Friederike Quelle: © BR2 Ein Podcast von BR2, LINK ZUM ORIGINALBEITRAG Alle Rechte liegen beim Bayrischen Rundfunk oder dem [...]

Audio|